U 10 und U12 der Leichtathletikabteilung des SV Ochsenhausen gewinnen den 2. KILA-Wettkampf

Die Freude war groß bei den Mannschaften der Leichtathletik-Abteilung des SV Ochsenhausen. Sowohl die U10 wie auch die U12 konnte den Tagessieg beim KILA-Wettkampf in Biberach holen.

Die Kinder der Leichtathletikabteilung des SV Ochsenhausen haben am 2. KILA Wettkampf, am 19.05.2019 in Biberach, mit großem Einsatz und Erfolg teilgenommen.

11 Mannschaften bei den U10 und 8 Mannschaften bei den U12 Kindern stellten sich bei sehr schönem Wetter dem Wettkampf. Mit viel Spaß und großem Ehrgeiz absolvierten die ca. 140 Kinder ihre Disziplinen wie Schlagwurf mit einem Heulerball, Staffelweitsprung, 300m Biathlonstaffel, Sprint, Stadioncrosslauf oder Hochsprung. Bei der Siegerehrung der U10 Mannschaften warteten alle gespannt auf ihre Platzierung und als der Name der Ochsenhauser Mannschaft erst ganz zum Schluss aufgerufen wurde war die Freunde und der Jubel sehr groß. Denn das bedeutete den 1. Platz im KILA Wettkampf und somit den Pokal für die beste U10 Mannschaft an diesem Tag. Folgende Kinder waren im Siegerteam: Lilli Bareis, Mariella Held, Thea Gams, Charlotte Lukat und Ruben Ziegler.
Der SV Ochsenhausen war auch mit einer U12 Mannschaft am Start. Bei der Siegerehrung war die Überraschung und der Jubel noch größer als auch hier die Ochsenhauser Mannschaft , mit der Mannschaft aus Bad Wurzach, als letztes aufgerufen wurde. Denn das bedeutete ebenfalls den Siegerpokal für den Tagessieg im KILA Wettkampf. Folgende Kinder gewannen die U12 Wertung: Emma Beland, Emma Dillenz, Leon Gams, Lara Haas, Luca Held, Silvan Linder und Felix Wiest.
Am 30.6. 2019 steht in Kirchdorf der dritte Wettkampf dieser KILA Wettkampfserie an. Hier hoffen die Teams des SV Ochsenhausen auf ebenso tolle Ergebnisse und die super Unterstützung der Eltern und Fans.